Augentrost gemeiner

Autoren: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Prof. Dr. med. Martina Bacharach-Buhles

Alle Autoren dieses Artikels

Zuletzt aktualisiert am: 07.05.2021

This article in english

Synonym(e)

Adhil; Augendank; Augustinuskraut; Euphrasia officinalis; Euphrasia rostkoviana; Euphrasia rostkoviana Hayne; Gibinix; Große Augentrost; Grummetblume; Herbstblümle; Heuschelm; Milchschelen; Wegleuchte; Wiesen-Augentrost

Definition

Einjährige krautige Wiesenpflanze aus der Familie der Sommerwurzgewächse (Orobanchaceae), die eine Wuchshöhe von 5 bis 40 cm erreicht. Euphrasia ist ein Halbschmarotzer, der mittels Saugwurzeln den Wirtswurzeln Wasser und Nährstoffe entzieht, aber auch ohne den Wirt vegetieren kann. Zum Keimen benötigt die Pflanze allerdings einen Wirt. Euphrasia rostkoviana blüht von Juli bis September.  Die Blüten sind weiß bis violett. Ihre länglichen Blätter sind etwa 1,0 cm lang und randlich gezähnt.
Euphrasia rostkoviana wächst auf Wiesen bis in Höhenlagen von 2300 m.

Vorkommen: Deutschland, Frankreich, Belgien, Schweiz, Italien. Andere Familienmitglieder werden in noreuropäischen Ländern und in Russland gefunden.

Naturheilkundlich dienen die getrockneten, während der Blütezeit geernteten oberirdischen Teile von Euphrasia rostkoviana, aber auch frische Extrakte der ganzen Pflanze als Ausgangsprodukte.
Wirkstoffe: Iridoidglykoside wie Aucubin, Euphrosid und Catalpol; Flavonoide, Phenolcarbonsäuren, Lignane, geringe Mengen von ätherischem Öl.
Anwendungsgebiete: bei Husten und Heiserkeit; v.a. sind Teeanwendungen bei Konjunktivitis oder Blepharitis indiziert (s.u. Euphrasiaauflage).

 

 

Inhaltsstoffe

Iridoidglucoside, z.B. Aucubin, Phenolcarbonsäuren, polyphenolische Esterglykoside, Flavone, Gerbstoffe (kondensiert und hydrolisierbar), Lignane, Mannit(-ol), Alkaloide, Sterole.

Wirkungen

adstringierend, reizlindernd, antioxidativ, entzündungshemmend, antimikrobiell

Dosierung

Zwei - bis dreimal / Tag 1-2 Tropfen in die Augen

Kontraindikation

Bekannte Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe

Handelsnamen

 Euphrasia®  Augentropfen

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Blazics B et al. (2009) Antioxidant activity of different phenolic fractions separated from Euphrasia rostkoviana Hayne. Acta Pharm Hung 79:11-16.
  2. Novy P et al. (2015) Composition and Antimicrobial Activity of Euphrasia rostkoviana Hayne Essential Oil. Evid Based Complement Alternat Med 2015:734101.
  3. Salama O et al. (1983) Iridoid Glucosides from Euphrasia rostkoviana. Planta Med 47:90-94.
  4. Salama O et al. (1981)  A New Lignan Glucoside from Euphrasia rostkoviana. Planta Med 42:123-124.
  5. Chrubasik-Hausmann S (2018) Euphrasia officinalis L. Augentrost - zur lokalen Anwenundung gereizter Augen. zkm 3: 44-45
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 07.05.2021