Suchergebnisse für "Impetigo"

106 Suchergebnisse

Diphtherie, impetiginöse A36.3 Dermatologie
Diphtherie, impetiginöse Definition Oberflächliche Diphtherie der Haut, unter dem Bild einer Impetigo contagiosa mit Blasenbildung, Erosionen und serös blutigen Krusten. Therapie Entsprechend der Dipht...
Epidermolysis bullosa hereditaria (Übersicht) Q81.- Dermatologie
...nkungen: Traumatische Blasenbildung Mastozytose, bullöse Infektionserkrankungen: Herpes-Infektionen Impetigo contagiosa Staphylococcal Scalded Skin Syndrome Pustulöse Candidose. Bullöse Autoimmunerkrankungen:...
Epidermolysis bullosa junctionalis generalisierte schwere (Herlitz) Q81.1 Dermatologie
...Epidermolysis bullosa-Gruppe, insbesondere Epidermolysis bullosa junctionalis, non-Herlitz; bullöse Impetigo. Komplikation(en) Sekundärinfektion, Sepsis. Therapie allgemein Vermeiden von mechanischen Traumata...
Erythrodermien; Exfoliative Dermatitis; L53.92 Dermatologie
...lten): Psoriasis vulgaris (60% der sekundären Erythrodermien) Atopisches Ekzem Seborrhoisches Ekzem Impetigo herpetiformis (s) Lichen planus exanthematicus (s) Dermatitis, chronisch aktinische (s) Pityriasis...
Ethacridinlactat-Salbe 1% mit Salicylsäure 3% (NRF 11.63.) Dermatologie
...asserstoff-Gel, zur äußerlichen Anwendung. 1–2mal/Tag dünn auf befallene Hautstellen auftragen. Bei Impetigo contagiosa oder oberflächlichen Pyodermien 3–5 Tage 1–3mal/Tag auf die erkrankten Hautstellen auftr...
Ethacridinlactat-Zinkpaste 1% (NRF 11.7.) Dermatologie
...ste, zur äußerlichen Anwendung. Bei oberflächlichen Hautinfektionen, insbes. zur Nachbehandlung der Impetigo contagiosa 2–3mal/Tag auf die betroffenen Körperstellen auftragen, Reinigung mit Olivenöl. Färbt Ha...
Exfoliatine Dermatologie
...terhin verursachen Exfoliatine die Blasenbildungen bei der (staphylokokkeninduzierten) großblasigen Impetigo contagiosa. Andere Staphylokokkentoxine wie das „toxic shock syndrome toxin 1 (TSST-1)“ sind bspw....
Flegel, Heinz Dermatologie
...en und Straßburg, beschloss er sein Studium 1948. 1948 Promotion zum Dr. med. Titel der Arbeit: Die Impetigo herpetiformis, betrachtet im Lichte des allergischen Geschehens. 1948-1950 Pflichtassistent am Path...
Folliculitis barbae L73.8 Dermatologie
...ereich lokalisierte, bakteriell induzierte, akute oder chronische, superfizielle Follikulitis. S.a. Impetigo Bockhart (superfizielle Follikulitis). Erreger Staphylococcus aureus Ätiopathogenese Infektion mit...
Follikulitis gramnegative L08.0 Dermatologie
...befriedigenden Ergebnissen häufig Rezidive nach Absetzen auftreten. Nur wenn unter Retinoidtherapie Impetigo contagiosa-artige staphylogene Infektionen auftreten, sollte das Retinoid vorübergehend abgesetzt u...
Follikulitis (superfizielle Follikulitis) L01.0 Dermatologie
...er Haut, mit geringem kollateralen Erythem. Eine v.a. bei Kindern auftretende Sonderform stellt die Impetigo Bockhart dar. Vorkommen/Epidemiologie Über Prävalenz und Inzidenz gibt es keine verläßliche Angaben...
Glukokortikosteroide systemische Dermatologie
...- Herxheimerreaktion 40 einmalig - - IgA-lineare Dermatose 40-60 1-2 Monate 5-10 (+ Dapson) Wochen Impetigo herpetiformis 60-120 gemäß Klinik - - Lichen planus exanthematicus 15-30 3 < 10 Wochen Lupus ery...
Grind Dermatologie
Grind Definition Grind bezeichnet schuppende, nässende und verkrustende Hautausschläge (z.B. bei Impetigo contagiosa)
Hand-Fuß-Mund-Krankheit (atypische) B08.4 Dermatologie
...ten 1-2 Wochen der Erkrankung zu ca. 80 %. Differentialdiagnose Hand-Fuß-Mund-Krankheit (klassisch) Impetigo contagiosa Gianotti-Crosti-Syndrom Varizellen Therapie Symptomatisch Prophylaxe Das Infektionsrisik...
Hebra, Ferdinand von Dermatologie
...chreibungen von folgenden Erkrankungen: Lichen scrophulosorum, Lichen ruber (planus), Rhinosklerom, Impetigo herpetiformis, Eczema marginatum. Abgrenzung und exakte Definition von: Prurigo, Pityriasis rubra (...
Herpessepsis der Neugeborenen B00.7 Dermatologie
...er- und Milzschwellung, Blutungsneigung, Meningismus oder Meningoenzephalitis. Differentialdiagnose Impetigo; Follikulitis. Interne Therapie Gamma-Globuline (z.B. Beriglobin 0,2-0,5 ml/kg KG/Tag i.m). Aciclov...
Herpes simplex recidivans B00.8 Dermatologie
...ernativ Famciclovir oder Valaciclovir. Differentialdiagnose Je nach Lokalisation: Perlèche; Zoster; Impetigo contagiosa; Ulcus vulvae acutum; Panaritium. Komplikation(en) aufgepfropfte Pyodermie in loco. Ausb...
Herpes-simplex-Virus-Infektionen B00.1 Innere Medizin
...enfalls Aciclovir oder Foscarnet-Natrium. Differentialdiagnose DD zu HSV-Hautveränderungen: Zoster; Impetigo; Paronychie; Mykosen. DD zu orofazialem Herpes: Stevens-Johnson-Syndrom; Herpangina; Hand-Fuß-Mund-...
HIV-Infektion Z21; B20-B24 Dermatologie
...asmose Aspergillus fumigatus kutane Aspergillose Bakterielle Infektionen Staphylokokken großblasige Impetigo contagiosa, varioliforme Pyodermie, Follikulitiden, Furunkulose Streptokokken Erysipel, Ekthymata B...
HTLV-1-assoziierte infective Dermatitis Z22.6 Dermatologie
...en: Sog. "Infekt-ähnliches" Stadium: Eher lokalisiertes Krankheitsbild mit klinischen Merkmalen der Impetigo contagiosa. Exsudatives "Ekzem-artiges" Stadium: Disseminiertes Krankheitsbild, das an ein exsudati...
Hydroa vacciniforme L56.8 Dermatologie
...Herde) Bullöser Lupus erythematodes (selten, v.a. an nicht-lichtexponierten Arealen, Histo) Bullöse Impetigo (große, schlaffe Blasen auf gerötetem Untergrund, mit zunächst klarem, dann weißlich-grauem, rahmig...
Infektionen opportunistische B99.x Dermatologie
...Klinik Bakterien Staphylokokken, Streptokokken, Pseudomonas aeruginosa Furunkel, Abszesse, Ekthyma, Impetigo Mycobacterium kansasii, M. avium intracellulare atypische Mykobakteriosen Mycobacterium tuberculosi...
Liddermatitis (Übersicht) H01.11 Dermatologie
...beteiligung) Lichen simplex chronicus Herpes simplex recidivans Pedikulose (Befall durch Filzläuse) Impetigo contagiosa Psoriasis vulgaris (als seltene monotopische Minusvariante im Lidbereich) Fixe Arzneimit...
Lineare IgA-Dermatose L13.8 Dermatologie
...(Schleimhautpemphigoid), Dermatitis herpetiformis Duhring, Epidermolysis bullosa acquisita, bullöse Impetigo, bullöses Arzneimittelexanthem, Erythema exsudativum multiforme. Histologisch: Dermatitis herpetifo...
Matzenauer, Rudolf Dermatologie
...Universität Wien. 1894 Promotion. 1896 Assistent bei Isidor Neumann in Wien, 1900 Arbeiten über die Impetigo contagiosa, 1902 Habilitation. 1903 erschien sein Lehrbuch der venerischen Krankheiten in 2 Bänden....