Mistel

Autoren: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Prof. Dr. med. Martina Bacharach-Buhles

Alle Autoren dieses Artikels

Zuletzt aktualisiert am: 13.10.2021

This article in english

Definition

Die Mistel, aus der Familie der Sandelholzgewächse, lebt Halbschmarotzer auf Bäumen und entzieht diesen Wasser und Nährsalze.  Die energiereichen orga­nischen Verbindungen werden von der Mistel durch eigene, ganzjährlich grüne Blätter mittels Photosynthese produziert.

Phytotherapeutisch kommt das  getrocknete Kraut, Zweige mit Blättern und Blüten, aber auch wenigen Früchten (Mistelkraut - Visci herba) zum Einsatz.

Verweisende Artikel (2)

Visci herba; Viscum album;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 13.10.2021