Adstringenzien

Autoren: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Prof. Dr. med. Martina Bacharach-Buhles

Alle Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 22.10.2016

This article in english

Definition

Extern eingesetzte Mittel, die an Wunden und Schleimhäuten entzündungswidrig, bakteriostatisch, austrocknend u. blutstillend wirken, insbesondere Gerbstoffe, Eichenrinde, Tannin.

Pharmakodynamik (Wirkung)

Ausbildung von Membranen durch Eiweißfällung oder Eiweißfixierung.

Präparate

Tannolact, Tannosynt Lotio, Tannosynt flüssig, Lysoform

Weiterführende Artikel (2)

Eichenrinde; Tannin;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 22.10.2016