Afatinib

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 21.10.2020

This article in english

Synonym(e)

Afatinibdimaleat; Afatinibi dimaleas; Afatinibum; BIBW 2992

Definition

Afatinib (Summenformel: C24H25ClFN5O3), ein orales 4-Anilin-Chinazolin-Derivat (die Substanz liegt in Arzneimitteln als Afatinibdimaleat vor) ist ein antitumoraler Wirkstoff aus der Gruppe der Tyrosinkinaseinhibitoren, der zur Behandlung eines fortgeschrittenen oder metastasierenden, nicht-kleinzelligen Lungenkrebses mit aktivierenden EGFR-Mutationen eingesetzt wird (Sequist E V et al. 2013; Yang J CH et al. 2013).

Wirkungsspektrum

Die Effekte beruhen auf der kovalenten Bindung an die Kinasedomänen von EGFR (Epidermal Growth Factor Receptor), HER2 und HER4. Afatinib bewirkt so eine Hemmung des ErbB-Signalwegs. Afatinib wird einmal täglich nüchtern in einer Dosierung von 40mg/Tag p.o. eingenommen. Das Präparat hat eine lange Halbwertszeit von bis zu 37 Stunden.

Indikation

EGFR-Tyrosinkinaseinhibitor (TKI)-naive erwachsene Patienten mit lokal fortgeschrittenem und/oder metastasiertem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC= non-small cell lung cancer) mit aktivierenden EGFR-Mutationen

Lokal fortgeschrittenes oder metastasiertes NSCLC mit Plattenepithel-Histologie, das unter oder nach Platin-basierter Chemotherapie fortschreitet

Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Durchfall, Exantheme, Epistaxis, Stomatitis, Mundschleimhautentzündung, eitrige Paronychien, trockene Haut, Appetitmangel und Juckreiz.

Wechselwirkungen

Afatinib ist ein Substrat und Hemmer von P-Glykoprotein. Entsprechende Arzneimittel-Wechselwirkungen sind mit P-gp-Inhibitoren und -Induktoren möglich.

S.a. Fachinformationen

Präparate

Giotrif® (Afatinib wurde in den USA und in der EU im Jahr 2013 zugelassen).

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Chen X. et al. (2013) Clinical perspective of afatinib in non-small cell lung cancer. Lung Cancer 81: 155-61
  2. Giotrif 50mg Fachinfo (2020)
  3. Hirsh V. Afatinib (2011) Development in non-small-cell lung cancer. Future Oncol 7:817-825
  4. Nelson V et al. (2013) Emerging next-generation tyrosine kinase inhibitor for NSCLC. Onco Targets Ther 6: 135-143
  5. Sequist E V et al. (2013) Phase III Study of Afatinib or Cisplatin Plus Pemetrexed in Patients With Metastatic Lung Adenocarcinoma With EGFR Mutations. Journal of Clinical Oncology 31:3327-3334
  6. Yang J CH et al. (2013): Symptom Control and Quality of Life in LUX-Lung 3: A Phase III Study of Afatinib or Cisplatin/Pemetrexed in Patients With Advanced Lung Adenocarcinoma With EGFR Mutations. Journal of Clinical Oncology 31:3342-3350

Verweisende Artikel (1)

Tyrosinkinaseinhibitoren;

Weiterführende Artikel (3)

EGF-Rezeptoren; HER2; Tyrosinkinaseinhibitoren;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 21.10.2020