Postinflammatorische Hyperpigmentierung

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 02.08.2019

This article in english

Synonym(e)

Hyperpigmentierung postinflammatorische; Postinflammatorische Hyperpigmentierungen

Definition

Als postinflammatorische Hyperpigmentierungen werden Pigmentvermehrungen der Haut bezeichnet, die im Gefolge entzündlicher Prozesse der Haut auftreten, bei denen eine Schädigung der dermo-epidermalen Junktionszone eingetreten war. Insofern orientieren sich die Hyperpigmentierungen an der Ausbreitung der auslösenden Hauterkrankung.

Postinflammatorische Hyperpigmentierung können lokalisiert oder disseminiert, kleinfleckig oder großflächig in Erscheinung treten. Auch Blaschko-lineare Hyperpigmentierungen sind möglich. Prädisponiert sind Menschen mit dunklem Hauttyp.

Einteilung

Folgende Hauterkrankung gehen mit postinflammatorischen Hyperpigmentierungen einher:

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 02.08.2019