Intersexualität Q56.0

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren dieses Artikels

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

This article in english

Definition

Widersprüchliche Ausbildung von äußerem Habitus, genitaler Entwicklung und chromosomalem Geschlecht. Der Hermaphroditismus verus ist eine Rarität.

Therapie

Zusammenarbeit mit dem Kinderarzt. Frühzeitige (aber nicht voreilige) Diagnosestellung und Festlegung des Geschlechtes, um dem Kind eine Entwicklung mit eindeutiger Geschlechtsidentifikation zu ermöglichen. Bei der Entscheidung sind neben der Gonadenanlage der hormonelle Status sowie die voraussehbare hormonelle Entwicklung in der Pubertät ausschlaggebend.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Meyer-Bahlburg HF et al. (2004) Attitudes of adult 46, XY intersex persons to clinical management policies. J Urol 171: 1615-1619
  2. Sinnecker GHG (1994) Praktisches Vorgehen bei Intersexualität. Mschr Kinderheilk 142: 623-642

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014