Erythema chronicum migrans

Zuletzt aktualisiert am: 23.01.2023

This article in english

Definition

Zu der Lyme-Borreliose gehörende, erste und häufigste, lokalisierte Frühmanifestation der Haut in der Umgebung der Stichstelle der Zecke mit kreisrundem (scheibenförmig) oder ovalem, langsam zentrifugal wachsendem Erythem. Hervorgerufen wird die Infektion durch Borrelia burgdorferi. Hinweis: Definitionsgemäß wird das Erythema migrans dann als Erythema chronicum migrans bezeichnet wenn es länger als 6 Monate persistiert. Weiteres s.u. Erythema migrans.

Weiterführende Artikel (1)

Erythema migrans;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Zuletzt aktualisiert am: 23.01.2023

Artikelinhalt