Eibisch Echter

Autoren: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Prof. Dr. med. Martina Bacharach-Buhles

Alle Autoren dieses Artikels

Zuletzt aktualisiert am: 01.08.2021

This article in english

Synonym(e)

Adewurz oder Schleimwurzel.; Alter Thee; Althaeae officinalis; Althaea officinalis; Althee; Arznei-Eibisch; Heilwurz; Ibischwurz; Samtpappel; Sumpfmalve; Weiße Malve

Erstbeschreiber

Der Echte Eibisch, auch Arznei-Eibisch oder Schleimwurzel genannt, gehört zur Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Die Pflanze war ursprünglich heimisch in den Steppenzonen Südrusslands und Kasachstans. Kultiviert wird der Echte Eibisch in Süd- und Mitteleuropa.

Echter Eibisch weist eine Höhe von bis zu 1,5 Meter auf und besitzt einen etwa kräftigen. Der aufrechte Stängel ist innen röhrig und besitzt außen, ebenso wie die Blätter, eine filzige Behaarung. Die Blätterbesitzen eine graugrüne, glänzende Färbung, die Blüten besitzen eine rosfarbene Färbung mit purpurroten Staubbeuteln. Die unteren Blätter sind dreieckig-herzförmig und gelappt, die oberen sehen eiförmig und gelappt aus. Der Eibisch blüht zwischen den Monaten Juli und September und ist vor allem in Südosteuropa und Westasien verbreitet.

Phytotherapeutisch verwendet werden die geschälten oder ungeschälten Wurzeln (Eibischwurzel - Althaeae radix), sowie die Blätter (Eibischblätter - Althaeae folium).

Allgemeine Information

Althaea officinalis ist Stammpflanze von Althaeae radix, der offizinellen Eibischwurzel (DAB9), die als Schleimdroge bei katarrhalischen Erkrankungen der Atemwege und des Magen-Darmtraktes eingesetzt wird.    

Hinweis(e)

Handelspräparate: Bronchialtee® 400, Bronchostad®, Dr. Klinger´s Husten- und Bronchialtee®, Gerner Antibronchiticum N®

Hinweis(e)

Aus Substanzen des Echten Eibischs wurde ursprünglich die Süßware Marshmallow hergestellt. Die Rezeptur geht auf die französische „pâte de guimauve“ zurück. Der Name Marshmallow leitet sich von der englischsprachigen Bezeichnung marsh mallow (= Sumpf-Malve) für den Eibisch ab. 

Weiterführende Artikel (2)

Althaeae folium; Althaeae radix;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 01.08.2021