Lichen planus, großknotiger L43.8

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

This article in english

Definition

Lichen planus mit locker disseminierten, ungewöhnlich knotigen, erhabenen Hautveränderungen.

Therapie

Potente Glukokortikoide unter Okklusion wie 0,1% Betamethason-Salbe, 0,05% Clobetasol-Creme R054 , 0,1% Mometason-Salbe (z.B. Ecural). Verwendung von dünnen Polyethylen-Frischhaltefolien zur Okklusion, 2mal/Tag für 2 Std. Ggf. Unterspritzung mit 10-40 mg Triamcinolonacetonid-Kristallsuspension (z.B. Volon A).

Hinweis(e)

Der Begriff "großknotig" im Zusammenhang mit "Lichen planus" ist rein deskriptiv, bezeichnet keine feste klinische Untergruppe und ist verzichtbar. Der großknotige Lichen planus wird unter dem Begriff " Lichen planus verrucosus" subsummiert.

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014