Granulom, tumorförmiges eosinophiles L92.8

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

This article in english

Synonym(e)

Tumorförmiges eosinophiles Granulom

Definition

Seltene granulomatöse Entzündung der Haut unbekannter Ursache mit knotigen, teilweise ulzerierenden Granulomen.

Lokalisation

Handrücken, Unterlippe, Bauchhaut.

Klinisches Bild

Sich langsam ausbreitende Papeln und Knoten, Tendenz zur Ulzeration.

Histologie

Granulationsgewebe mit zahlreichen eosinophilen Granulozyten.

Differentialdiagnose

Therapie

Exzision, ggf. Strahlentherapie mit Röntgenstrahlen.

Verlauf/Prognose

Chronischer Verlauf.

Verweisende Artikel (1)

Tumorförmiges eosinophiles Granulom;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014