Cynarin

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

This article in english

Synonym(e)

Bitterstoff aus Cynara scolymus der Artischocke. Auch in Echinaceae angustifolia. Wenig in Wasser lösliche; in Alkohol gut lösliche Substanz das als Cholereticum; und als Mittel gegen Hyperlipidämie eingesetzt wird. Offenabr wirkt Cynarin auch kardioprotektiv.

Dosierung und Art der Anwendung

Oral 2-3x täglich 0,25g zu den Mahlzeiten.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Topal M et al. (2016) Antioxidant, antiradical, and anticholinergic properties of cynarin purified from the Illyrian thistle (Onopordum illyricum L.). J Enzyme Inhib Med Chem 31:266-275.
  2. Xia N et al.(2014) Artichoke, cynarin and cyanidin downregulate the expression of inducible nitric oxide synthase in human coronary smooth muscle cells. Molecules 19:3654-3668.

Verweisende Artikel (4)

Artischocke; Artischocke; Chinasäure; Cynarae folium;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017