Cheiro-orale Symptomatik I64

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

This article in english

Definition

Sensorische Störungen im Bereich eines Mundwinkels und der ipsilateralen Handinnenfläche.

Ätiopathogenese

Meist vaskuläre zerebrale Läsionen (Hämorrhagien oder Infarkt).

Klinisches Bild

Unilaterale Dysästhesien der Mundwinkel, Dysästhesien an der ipsilateralen Handinnenfläche, meist vaskulär bedingte, im CT/MR nachweisbare Läsionen im Thalamus, Pons oder Kortex (bevorzugt frontoparietal).

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Aizawa H et al. (2002) Cheiro-oral syndrome due to a midbrain lesion. Neurology 58: 1414
  2. Isono O, Kawamura M, Shiota J et al. (1993) Cheiro-oral topography of sensory disturbances due to lesions of thalamocortical projections. Neurology 43: 51-55

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014