Maltose

Zuletzt aktualisiert am: 19.12.2017

This article in english

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

CAS-Nummer: 69-79-4; Maltobiose; Malzzucker

Definition

Maltose, ein reduzierendes Disaccharid, das aus 2 Molekülen Glukose besteht, die alpha 1,4-glykosidisch verbunden sind. Beide Glukosemoleküle liegen als Pyranose vor. Maltose gehört neben Lactose und Saccharose zu den 3  am häufigsten in der Natur vorkommenden Disacchariden.

Maltose wird in kosmetischen Rezepturen eingesetzt. Der Malzzucker wirkt als Feuchtigkeitsspender (erhöht den Wassergehalt der Haut, spendet Feuchtigkeit), Hautpflegemittel (pflegt die Haut) und Duftstoff (verringert oder hemmt den Grundgeruch oder -geschmack eines Produkts).

Weiterführende Artikel (2)

Lactose (INCI); Saccharose;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.12.2017