Acnestis

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 12.06.2020

This article in english

Synonym(e)

Aknestis

Definition

Acnestis (von griech. knestis= Wirbelsäule) ist ein historisch gewachsener medizinischer Begriff der Mitte des 18. Jahrhunderts durch den englischen Mediziner Robert James (1703 bis 1776) in der Fachliteratur bekannt wurde. Er findet heute nur sehr selten Verwendung. Im deutschen Sprachraum gibt es für Acnestis keinen adäquaten Begriff.

Allgemeine Information

Robert James war Arzt und Erfinder von "James Fieberpulver". Bei der anatomischen Beschreibung von Lebewesen steht Acnestis (Aknestis) für jenen Teil des Rückens, an dem bei Tieren die beiden Schulterblätter zusammenstoßen. Viele Säugetiere können diesen Bereich bei Juckreiz mit ihren Extremitäten nicht erreichen und legen ein besonderes Kratzverhalten an den Tag (Wälzen, Reiben an Stangen oder Ästen etc.).

Kraus definierte indes 1826 Begriff Acnestis so: „bei den Quadrupeden nicht sowol der Rückgrat, wie die Lexikographen annehmen, sondern vielmehr die Stell, wo nach oben die Schulterblätter zusammenstossen, das Widerriss, Widerrüst, Widderriss, wo die Thiere gern kratzen lassen“.

Der Anglo-Amerikanische Sprachraum bezeichnet Acnestis analog für den Menschen am Rücken einen Bereich zwischen den Schulterblättern, der mit den Fingern nicht oder nur schwer erreicht werden kann. Eine entsprechende Definition findet sich auch bei Braun-Falco et al. (2000). "Acnestis-Jucken" führt zu einem speziellen Kratzverhalten das mit entsprechenden Kratzutensilien z.B. langen Bürsten durchgeführt wird.

Hinweis(e)

Robert James publizierte folgendes Gedicht unter der Bezeichnung „acnestis“:

This itch you cannot scratch is like a drug.

Unless you get it now you’ll go berserk.

There’s no one here to offer you a hug.

This snorkel is too flexible to work.

 

If you had been a yoga-class fanatic,

You wouldn’t need this piece of dry spaghetti.

It snaps, you stomp up to the attic,

But you can’t find the box with the machete.

 

Your golf clubs? Nope. Divorce apocalypse.

She sold the chain saw and the last pool noodle.

You go bananas with your fingertips.

It could be worse. You could have been a poodle.

 

You grasp at straws, go mad as all hope fades,

Try anything, a periscope, trombone,

To reach that place between your shoulder blades,

The itch that you will never scratch alone.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Acnestis: In:  WordSense. Eu Dictionary: meanings and definitions, origins and history.
  2. Braun-Falco et al. (2000) Acnestis. Springer Verlag S. 991
  3. Kraus A L (1826)  Lexikon oder Erklärung des Ursprungs. Kritisch-etymologisches medizinisches Lexikon, oder Erklärung des Ursprungs. Acnestis. Rudolph Deuerlich Verlag  S.8
  4. Poole S. In: A Word for Every Day of the Year. Kindle Edition, S.23
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 12.06.2020