Nerolidol

Autoren: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Prof. Dr. med. Martina Bacharach-Buhles

Alle Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 01.01.2018

This article in english

Synonym(e)

CAS-Nr.: 7212-44-4; Peruviol

Definition

In der Pflanzenwelt weit verbreitetes sekundäres, acyclisches Sesquiterterpen (Sesquiterterpenalkohol). Nerolidol ist ein Isomer des Farnesol. Es ist Bestandteil zahlreicher ätherischer Öle, so z.B.des Niaouliöl (s. u. Niauli aetheroleum), weiterhin wird es im Cabreuvaöl, in Orangenblüten und in Orangen, im Ingwer, Jasmin, Lavendel, Teebaum und Zitronengras gefunden. Sein Duft ist aromatisch, holzig. Nerolidol findet Verwendung als Aromastoff und Duftstoff.

Verweisende Artikel (1)

Niaouli aetheroleum;

Weiterführende Artikel (5)

Farnesol; Ingwerwurzel; Jasmin echter; Lavendel echter; Teebaum;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 01.01.2018